• Entspannt durch den Büro- und Arbeitsalltag kommen

Was die Arbeit anstrengend macht

Der Arbeitsalltag stellt mittlerweile hohe Anforderungen an alle Beteiligten: Langes Sitzen, pausenloses Starren auf den Bildschirm und monotone Bewegungen mit der Maus werden auf Dauer für viele Menschen zur Belastung. Dazu gesellt sich häufiger Termindruck bei höchsten Ansprüchen. Stressgefühle, Rückenschmerzen, Schulter-Nacken-Verspannungen, Kopfschmerzen und Ausgelaugtsein sind häufig die Folge.

Wie kann die Alexander-Technik helfen?

Die Alexander-Technik hilft, der hohen Belastung von Innen heraus zu begegnen. Äußere Faktoren wie unbequeme Bürostühle, Arbeitsumfang oder zwischenmenschliche Konflikte etc. lassen sich nicht immer direkt beeinflussen, geschweige denn aus der Welt schaffen. Doch hat jeder Mensch die Möglichkeit, den Umgang mit diesen Faktoren zu steuern.

Wir helfen Ihnen im Alexander-Technik-Unterricht, die typischen Tätigkeiten des Büroalltags wie Sitzen, Telefonieren, auf den Bildschirm schauen, schreiben, die Maus bedienen etc. mit mehr Leichtigkeit zu erfüllen. Das reduziert die Gesamtbelastung. Sie lernen zudem, auf Stressoren, wie beispielsweise Zeitdruck, weniger angestrengt zu reagieren. Sie stoppen und “verlernen” diese Stressmuster und erweitern Ihren Handlungsspielraum in schwierigen Situationen mit neuen, sinnvollen Optionen – ohne, dass Sie an Schnelligkeit verlieren oder Emotionen unterdrücken. Körperliche Lockerheit wiederum wirkt sich positiv auf Ihr Stressempfinden aus und führt in der Folge zu größerer Gelassenheit.

Durch Alexander-Technik haben Sie am Ende des Arbeitstages wesentliche Energie gespart, die dann für Familie, Hobbys und Erholung frei wird!